Definitiver Leitfaden für Amazon ACOs im Jahr 2021
en flag
zh flag
fr flag
de flag
ja flag
es flag
Play this article via Text To Speech
Voiced by Amazon Polly

ACOs (Ad Cost of Sales) ist eine Metrik, die die Leistungseffizienz von Amazon PPC-Werbekampagnen misst. Im Wesentlichen können Sie mit ACOs den Prozentsatz der Verkäufe berechnen, die über Werbung bezahlt werden. Durch die Analyse Ihrer ACOs können Sie herausfinden, ob Ihre Amazon PPC-Werbekampagne einen Gewinn erzielt hat oder nicht

Was ist ein gutes Amazon ACOs?

Ein guter ACOs ist wie Schönheit, er basiert auf dem Auge des Betrachters.

Wenn es darum geht, die Produktexposition zu erhöhen, ist ein hoher ACOs tatsächlich eine gute Sache. In den meisten Fällen wird dies jedoch weitgehend als Zwischenschritt angesehen, um das Hauptziel zu erreichen, das eine erhöhte Rentabilität wäre.

Wenn das ursprüngliche Ziel für ein Produkt jedoch darin besteht, Gewinne zu erzielen, ist ein niedrigerer ACOs positiv.

Verkäufer berechnen die Gewinnspanne eines bestimmten Produkts und identifizieren dann die Break-Even-ACOs, um festzustellen, ob ein bestimmter ACOs korrekt oder falsch ist. Verkäufer bestimmen schließlich die Ziel-ACOs auf diese Weise.

AcoS-Berechnung

ACOs wird nach folgender Formel berechnet:

Wenn ein Amazon-Verkäufer beispielsweise 3000 USD für Werbung ausgibt, beträgt der Werbeeinsatz 6000 USD.

ACOs = 3000/6000 * 100

Infolgedessen liegt ACOs jetzt bei 50%. Dies bedeutet, dass der Verkäufer 1 USD für jeweils 50 Cent erhält, die für Werbung ausgegeben werden.

Die Gewinnspanne des Produkts

Damit ein Unternehmen erfolgreich ist, ist es wichtig, die Gewinnspanne zu verstehen. Darüber hinaus ist die Gewinnspanne ein wichtiger Faktor bei der Definition von ACOs.

Verkäufer bestimmen die Gewinnspanne, indem sie Herstellungskosten, Versandkosten und Amazon-Gebühren hinzufügen. Danach zieht der Verkäufer alle Kosten (Herstellungskosten, Versandkosten und Amazon-Gebühren) vom Preis des Produkts ab. Das Nettoergebnis muss mit 100 multipliziert und durch den Produktpreis dividiert werden.

Das Produkt, zum Beispiel, der Verkaufspreis beträgt 25 US-Dollar. Die 12 USD setzen sich aus Herstellungskosten, Versandkosten und Amazon-Gebühren zusammen.

Die Gewinnmarge beträgt 52% ➡️ [(25 - 12 USD) /25 USD] * 100

Was ist Break Even ACOs?

Eine der wichtigsten Maßnahmen ist Break-Even ACOs. Es ist der Punkt, an dem sich der Gewinn und Verlust der Werbekampagne treffen. Der Break-Even-Punkt ACOs hilft bei der Bestimmung, ob eine Amazon PPC-Kampagne profitabel ist oder nicht.

Im Allgemeinen ist ein niedrigerer ACOs vorzuziehen. Niedrige ACOs zeigt an, dass Werbetreibende weniger für die Werbekampagne für bestimmte Verkauf/Renditen ausgegeben haben.

Dann ist es auch wichtig, dass Amazon PPC-Praxis darauf hinweist, dass es wichtig ist, nur ein Produkt zu bewerben. Da es ziemlich schwierig ist, den Gewinn einzuschätzen, wenn ein Verkäufer eine Reihe von Produkten bewirbt.

Target ACOs

Verkäufer möchten schließlich an einer bestimmten Gewinnspanne festhalten. Dies wird als Target ACOs bezeichnet.

Im Folgenden finden Sie die Formel zur Bestimmung von ACOs für Ziel-ACOs:

Target ACOs = Break-Even ACOs - Ziel-ROI

Zum Beispiel hat das Produkt „X“ eine Gewinnmarge von 52%, daher die Break-Even-ACOs von 52%. Der Verkäufer möchte bei jedem Verkauf einen ROI von 10%.

42% = 52% - 10%

Um die Zielrendite aufrechtzuerhalten, kann der Verkäufer nicht mehr als 42% für Werbung ausgeben.

Auswahl der besten Amazon ACOs für Ihre Ziele

Obwohl der allgemeine Konsens über ACOs darin besteht, dass er niedriger sein muss als Ihre Gewinnmarge%, gibt es einige Ausnahmen, die Werbung bei der Planung ihrer Amazon-Kampagnen beachten sollte.

Ein Amazon-Verkäufer muss beispielsweise möglicherweise überschüssigen Lagerbestand aufgrund von Langzeitlagergebühren „loswerden“. In dieser Situation ist es sinnvoller, eine Amazon PPC-Kampagne zu verwenden, um das Produkt loszuwerden, als insgesamt mehr Gebühren über Langzeitlagergebühren zu zahlen

Wenn ein neuer Verkäufer die Markenbekanntheit aufbauen und einen höheren Rang aufbauen möchte. Sie müssen auch ihre ACOs basierend auf diesem Ziel anpassen.

Was beeinflusst ACOs?

Es gibt viele Faktoren, die sich auf die durchschnittlichen Verkaufskosten für ein neues Produkt auswirken können. Ein wichtiger Faktor ist das Alter des Produkts, wie lange ist die Listung auf dem Markt aktiv.

Wenn das Angebot altert ist, wird Amazon PPC viel mehr Vertrauen in dieses Angebot haben und es wahrscheinlich ermöglichen, eine Gebotsauktion zu gewinnen, die niedriger ist als seine Konkurrenz. Der Verkäufer kann möglicherweise sogar die ACOs auch für ein verwandtes neues Produkt herunterbringen. Wenn ein Angebot und ein Verkäufer jedoch brandneu sind, wird es viel mehr brauchen, um eine Gebotsauktion zu gewinnen, und wird daher seine ACOs erhöhen.

Andere Faktoren, die ACOs direkt oder indirekt beeinflusst, gehören:

(Kosten pro Klick) CPC

Der wahre Preis der Auktion liegt immer unter dem Gebot. Das zweithöchste Gebot plus 0,01 USD sind die Kosten pro Klick.

(CTR) Klickrate

Die CTR wird wie folgt berechnet: Klicks geteilt durch Impressionen. Diese Maßnahme gibt an, ob die Anzeige relevant ist oder nicht.

(CVR) Umrechnungskurs

Es wird berechnet, indem Bestellungen durch Klicks geteilt und die „Kauffähigkeit“ des Angebots und Angebots bestimmt werden.

Bieten

Das Angebot wird oben auf der Suchergebnisseite angezeigt, wenn das Gebot eines Verkäufers für ein bestimmtes Keyword erfolgreich ist. Wenn das Angebot niedriger war, wird die Anzeige auf eine neue Platzierung verschoben.

Eindrücke

Es zeigt an, wie viele Personen die Werbung gesehen haben. Die Wahrscheinlichkeit höherer Verkäufe steigt in direktem Verhältnis zur Anzahl der Impressionen.

Klicks

Kunden klicken auf eine Anzeige, wenn sie glauben, dass sie für ihre Suche relevant ist.

Bestellungen

Durch Klicken auf die Anzeige hat der Kunde eine hohe Wahrscheinlichkeit, ein Produkt zu kaufen.

Umsatz für Werbung

Bestellungen werden mit dem durchschnittlichen Verkaufspreis multipliziert. Die Anzahl der Verkäufe, die durch Werbung getätigt werden, wird an den Werbeeinnahmen gemessen.

(ROAS) Rendite bei Werbeausgaben

Die Werbeeinnahmen geteilt durch Werbeausgaben sind gleich ROAS. Dieser Multiplikator zeigt, wie viel Geld für jeden Dollar verdient wird, der für Werbung ausgegeben wird.

Welche Kennzahlen können ACOs senken?

(CTR) Klickrate

Es ist eine Zahl, die anzeigt, wie oft die Anzeige eines Werbetreibenden angeklickt wird, wenn sie für einen bestimmten Suchbegriff angezeigt wird. Die CTR bestimmt, wie relevant eine Anzeige im Vergleich zu konkurrierenden Anzeigen für dasselbe Keyword ist.

Wenn sich die CTR ändert, ändert sich auch der ACOs, die Conversion-Rate jedoch nicht. Das Angebot erhält mehr Besuche, wenn sich die Click-Through-Rate verbessert. Wenn der CVR unverändert bleibt, erhält der Verkäufer gleichzeitig keine Verkäufe mehr.

Die CTR wirkt sich gleichermaßen auf Werbeausgaben und -einnahmen aus. Das heißt, der Umsatz steigt im Lockstep mit Werbeausgaben.

Wenn der aktuelle ACOs kleiner ist als Break-Even ACOs, ist eine Erhöhung der CTR wichtig. In dieser Situation steigen sowohl Umsatz als auch Gewinn. ACOs bleibt nicht konstant, wenn die Änderung der CTR mit der Änderung der Konversionsrate kombiniert wird.

Der wichtigste Aspekt der CTR-Verbesserung ist die Optimierung der Amazon-Angebote. Der Verkäufer hat die vollständige Kontrolle über das Hauptbild, den Produkttitel, die Aufzählungszeichen und andere Elemente, die einen Kunden auf den ersten Blick locken können.

(Kosten pro Klick) CPC

Es ist eine Maßnahme, die zeigt, wie viel jeder Klick in einer PPC-Kampagne tatsächlich kostet, wenn eine Gebotsauktion gewonnen wird. Die CPC-Preise variieren in der Regel zwischen 0,15 USD und 2,80 USD.

Ein niedrigerer CPC führt zu niedrigeren ACOs, weniger Klicks und weniger Umsatz. Die ideale Kosten-pro-Click-Berechnung wird durch das Produkt bestimmt.

Jede Gebotsänderung, die Sie vornehmen, beeinflusst die CPC stark.

(CVR) Umrechnungskurs

Der Umrechnungskurs ist eine der wichtigsten ACOS-Maßnahmen. Es ist nicht nur wichtig für die Verbesserung des Keyword-Rankings, sondern auch einer der wichtigsten ACOS-Influencer. Die Metrik des Umrechnungskurses vergleicht die Anzahl der Bestellungen mit der Anzahl der erhaltenen Aufrufe.

Die Listing-Optimierung wird verwendet, um bei der CVR-Optimierung zu helfen. Wenn Kunden auf die Anzeige klicken, werden sie zur Produktliste weitergeleitet, wo sie sie davon überzeugen müssen, dass dieses Produkt genau das ist, was sie benötigen.

Aus diesem Grund suchen Amazon-Verkäufer ständig nach Strategien, um ihren CVR zu erhöhen. Eine Bewertung von fünf Sternen und eine große Anzahl von Bewertungen sind in dieser Hinsicht ebenfalls von Bedeutung. So riskieren einige Verkäufer sogar ihre Konten, um dies zu tun.

Fazit

ACOs misst, wie effektiv eine bestimmte Anzeige für das Produkt eines Amazon-Verkäufers ist. ACOs wird von einer Vielzahl von Parametern beeinflusst, und Verkäufer müssen sich an alle halten, um eine gesunde Gesamtgewinnspanne aufrechtzuerhalten.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel über Amazon ACOS gefallen hat. In den nächsten Jahren gehen wir davon aus, dass es viele Änderungen für Amazon PPC geben wird. Die Grundlagen der Amazon PPC-Metriken werden jedoch immer gleich bleiben. Wir hoffen, dass dieser Blogbeitrag dazu beitragen konnte, einige Einblicke und Strategien zu liefern, die Ihnen helfen, ACOs zu verstehen und zu beeinflussen.

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Similar topics

Using Amazon Negative Keywords Effectively in Amazon PPC

Using Amazon Negative Keywords Effectively in Amazon PPC

What is Amazon Negative Keywords? Today, we'll talk about Amazon negative keywords, which are one of the most underappreciated aspects of Amazon PPC. To begin, let's define what negative keywords is? Negative keywords allow you to block a particular search...

Detailed Amazon Advertising Strategy Guide for 2021

Detailed Amazon Advertising Strategy Guide for 2021

If you want to be successful with Amazon PPC, you'll need a marketing approach that's targeted to your company's objectives. That is why the right Amazon Advertising Strategy is hugely important One of the most important variables in how well your campaigns succeed is...

WordPress Lightbox