Amazon PPC Automatische im Vergleich zu manuellen Kampagnen
en flag
zh flag
fr flag
de flag
ja flag
es flag
Play this article via Text To Speech
Voiced by Amazon Polly

Amazon, der weltweit größte Online-Händler, verfügt über eine integrierte Werbelösung. Diese Lösung ist für professionelle Verkäufer, Agenturen, Anbieter, Autoren von Kindle Direct Publishing (KDP) und Buchverkäufer geeignet. Es heißt „Gesponserte Produkte“ oder wird im Volksmund als Amazon PPC (Pay-Per-Click) bezeichnet. Amazon-Werbekampagnen können automatisch oder manuell erfolgen. Was wir in diesem Artikel behandeln werden, sind automatische und manuelle Kampagnen von Amazon PPC und wie Sie beides verwenden sollten!

Wie kann Amazon PPC dazu beitragen, Ihren Umsatz zu steigern?

Amazon PPC hilft, Ihren Umsatz zu steigern, indem es Ihnen ermöglicht, Werbekampagnen zu erstellen. Diese Werbekampagnen zielen auf Keywords mit höchster Leistung ab, die für Ihre Produkte Diese Keywords suchen Käufer normalerweise bei Amazon. Sie können sicher sein, dass sie zu Ihrem Vorteil arbeiten werden! Amazon PPC hilft Ihrer Marke und Ihren Produkten dabei, auf Amazon-Suchergebnissen, Produktseiten und mehr sichtbar zu werden.

Amazon PPC Automatic vs Manuelles Targeting

Da Gesponserte Produkte Cost-pro-Click-Anzeigen sind, zahlen Sie Ihre Anzeigen nur, wenn Kunden darauf klicken. Sie können steuern, wie viel Sie für die Anzeigen ausgeben, indem Sie Ihr Gebot pro Klick auf jedes Keyword festlegen. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Amazon PPC-Kampagne zu starten, müssen Sie unbedingt wissen, dass Sie Ihre Kampagnen auf zwei Arten durchführen können: automatisch oder manuell.

Übersicht über Amazon PPC Automatic vs Manual Campaign

Was ist eine automatische Amazon Campaign?

Diese Art von Kampagne ist ideal für PPC-Starter. Mit der automatischen Kampagne wählt Amazon automatisch die Ziel-Keywords für Sie aus. Dies bedeutet, dass Sie keine Kontrolle haben, welche Keywords Sie für Ihre Kampagne auswählen möchten. Amazon legt basierend auf dem Inhalt Ihrer Produktangebote sowie auf verwandten Kundensuchen fest, welche Keywords in die Kampagne aufgenommen werden sollen. Für diese Lösung müssen Sie für die gesamte Kampagne und/oder Anzeigengruppe bieten, nicht pro Keyword.

Gleichzeitig werden Ihre Anzeigen auf relevanten Suchergebnissen und Produktseiten angezeigt, die sich auf Ihre Angebote beziehen. Ihre Anzeigen werden auch vor Kunden angezeigt, die nach Keywords suchen, die Sie in Ihrer Produktliste haben. Wenn Sie beispielsweise Laufschuhe anbieten, kann Amazon automatisch das Keyword „Laufschuhe“ für Ihre Kampagne auswählen. Wenn also jemand nach dem Ausdruck „Laufschuhe für Frauen“ sucht, besteht eine große Chance, dass Ihre Anzeige in den Suchergebnissen für diese Abfrage erscheint.

Was ist eine Amazon Manual Campaign?

Im Gegensatz zur automatischen Kampagne können Sie in der manuellen Kampagne auswählen (und anpassen), welche Keywords auf Ihre Anzeigen ausgerichtet werden sollen. Sie können dies tun, indem Sie ein Amazon-Keyword-Tool verwenden oder die Leistung der Keywords in Ihrer automatischen Werbekampagne bewerten und analysieren. Sie können drei Arten von Schlüsselwörtern ansprechen: Schlüsselwörter breit, phrase und exakte Übereinstimmung.

Ein weiteres großartiges Merkmal der manuellen Kampagne ist, dass Sie auf Ihre Auswahl der Keywords bieten können und die Möglichkeit haben, für jeden von ihnen unterschiedliche Beträge zu bieten. Dies bedeutet, dass Sie wettbewerbsfähiger auf Keywords mit höchster Leistung bieten können, um Ihre Verkaufsziele schnell zu erreichen. Manuelle Kampagnen sind ideal für PPC-Experten, da ein großes Risiko besteht, Geld zu verlieren, da Keywords und Gebote manuell codiert werden.

So nutzen Sie sowohl automatische als auch manuelle als Kampagnen

Wenn Sie sich fragen, welche Art von Kampagne besser zu verwenden ist, sagen wir beides. Mit diesem binären Ansatz können Sie zwei wichtige Dinge tun: Bleiben Sie über Suchtrends automatischer Kampagnen auf dem Laufenden und finden Sie die effektivsten Keywords für Ihre manuelle Kampagne. Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie sowohl automatische als auch manuelle Werbekampagnen nutzen können.

Phase eins: Automatische Kampagne

Erstellen Sie eine Kampagne für gesponserte Produkte mit automatischem Targeting.Lassen Sie die automatische Kampagne mindestens zwei Wochen lang laufen.Nachdem Sie den Kampagnenzeitraum abgeschlossen haben, laden Sie den Bericht „Suchbegriff“ von der Registerkarte „Werbeberichte“ herunter. Öffnen Sie es in Google Spreadsheet oder Excel.Generieren Sie eine Liste von Keywords, die mit den Daten unter „Impressionen“, „Klicks“, „Kosten pro Click“ (CPC) und/oder Werbekosten für den Verkauf (ACOs) besser abschneiden als andere.

Keywords mit hohen Impressionen und Klicks oder Conversions gelten als gute Keywords, solange die durchschnittlichen Kosten pro Klick zu Ihrer Strategie (und natürlich Ihrem Budget) entsprechen. Nachdem Sie die besten Keywords identifiziert haben, können Sie Ihre Kampagne mit manuellem Targeting starten.

Phase zwei: Manuelle Kampagne

Erstellen Sie eine zusätzliche Kampagne für gesponserte Produkte mit manuellem Targeting. Wählen Sie zunächst mindestens 30 Keywords aus. Um die richtigen Keywords ermitteln zu können, exportieren Sie die Daten oder Ergebnisse der automatischen Kampagne und identifizieren Sie die Keywords, die die meisten Klicks und Verkäufe generiert haben. Fügen Sie sie dann zu Ihrer manuellen Kampagne hinzu. Sie können auch ein Amazon Keyword-Recherche-Tool für weitere Keyword-Optionen verwenden. Für erstmalige Werbetreibende für manuelle Kampagnen empfehlen wir, den Typ „Broad Match“ zu verwenden. Dies kann Ihnen helfen, Ihre potenzielle Reichweite zu erweitern, indem Sie auf die umfangreichste Auswahl an Käufersuchen abzielen. Sie können Ihre Übereinstimmungstypen jedoch auch auf „Phrase“ oder „exakt“ beschränken, um auch spezifischere Keyword-Suchen zu erreichen.Um Ihren Umsatz mit den von Ihnen gewählten Keywords zu steigern, legen Sie Ihre Gebote für Ihre manuelle Targeting-Kampagne etwas höher als den Betrag, den Sie für die automatische Kampagne festgelegt haben. Im Laufe der Zeit können Sie Ihre Gebote für die leistungsstärksten Keywords erhöhen. Halten Sie die Kampagne für ein oder zwei Wochen auf dem Laufenden, um zuverlässigere Leistungsdaten zu erhalten.Genau wie das, was Sie in der automatischen Kampagne getan haben, laden Sie den Bericht „Suchbegriff“ von der Registerkarte „Werbeberichte“ herunter, sobald Sie den Kampagnenzeitraum abgeschlossen haben. Generieren Sie eine Liste von Keywords, die besser abschneiden als andere, indem Sie die Daten unter „Impressionen“, „Klicks“, „Kosten pro Click“ (CPC) und/oder Werbekosten für den Verkauf (ACOs) für eine weitere Runde der Kampagne verwenden.

Phase 3: Verwenden Sie beide Kampagnen gleichzeitig

Richten Sie basierend auf den leistungsstärksten Keywords der manuellen Kampagne neue automatische und manuelle Kampagnen ein. Halten Sie beide Kampagnen am Laufen. Markieren Sie sie als „Always-On“ -Kampagnen.Überprüfen Sie Ihre Suchbegriffskampagnenberichte, wann immer Sie neue Keywords verwenden möchten oder wenn Sie glauben, dass Sie das Verdienstpotenzial Ihrer vorherigen Keywords bereits ausgeschöpft haben.

Hinweis: Wenn Sie sowohl in manuellen als auch in automatischen Kampagnen mit demselben Konto auf dasselbe Keyword bieten, konkurrieren Sie nicht mit sich selbst.

Letzte Gedanken

Die Verwendung sowohl automatischer als auch manueller Werbekampagnen kann Ihnen helfen, Ihre Amazon-Verkaufsziele zu erreichen, solange Sie die in diesem Artikel beschriebene Strategie verfolgen würden. Wenn Sie Hilfe bei der Navigation von Amazon PPC benötigen, kann unsere Amazon-Werbesoftware helfen. SellerMetrics kann Ihnen bei der Gebotsautomatisierung, der Whitelisting von Keywords, dem manuellen Bieten, der Keyword-Navigation, der Generierung von Suchbegriffen und dem Benchmarking helfen, um erfolgreiche Werbekampagnen zu entwickeln.

0 Comments

Trackbacks/Pingbacks

  1. Effective Tips To Build a Competitive Amazon Marketing Campaign - A Definitive Guide | AnthonyGaenzle.Com | Marketing for Small Businesses, Startups, and Individuals - […] After optimizing your listing with the keywords you get from your research, you also have to pick the keywords…

Submit a Comment

Your email address will not be published.

Similar topics

A Quick Guide to Amazon Sponsored Brand Video Campaign Creation

A Quick Guide to Amazon Sponsored Brand Video Campaign Creation

Sponsored Brands Video Ads are a new way for businesses to grow their Amazon presence and increase sales.  So, what are Sponsored Brands? They're ads that you can create on your own, using Amazon's tools. This blog post will discuss setting up an Amazon video ad...

Amazon Search Term Report in Amazon PPC: Comprehensive Guide

Amazon Search Term Report in Amazon PPC: Comprehensive Guide

As a seller on Amazon, I am always thinking keywords, keywords, keywords. What are the customers searching for on Amazon that can give me an advantage? This is how Amazon businesses can be optimized in terms of product research or increasing sales. Although Amazon...

WordPress Lightbox