Unterschied zwischen Amazon Sessions vs Pageviews erklärt
en flag
zh flag
fr flag
de flag
ja flag
es flag
Play this article via Text To Speech
Voiced by Amazon Polly

Wenn Sie ein Amazon-Verkäufer sind, sind Sie wahrscheinlich mit dem Geschäftsbericht in Seller Central vertraut.

Die Berichte bieten Händlern Zugriff auf eine Vielzahl nützlicher Daten. Trotz ihres Datenreichtums wissen nicht alle Verkäufer, was jede Spalte bedeutet und wie die Daten angewendet werden.

Es gibt zwei Spalten, die ein gutes Gefühl der Verwirrung stiften, da sie anscheinend dasselbe darstellen. Diese Spalten lauten:

Sessions und Seitenaufrufe.

Diese beiden Spalten scheinen zwar ähnlich zu sein, sind es aber nicht. In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie sich diese beiden Statistiken unterscheiden und wie Sie sie interpretieren können.

Sessions

Beginnen wir mit der Sitzung, eine Sitzung kann für die neueren Verkäufer verwirrend sein. Der Name ist nicht so einfach wie Seitenaufrufe.

Sitzung ist die Anzahl der eindeutigen Besuche eines Benutzers auf Ihren Amazon-Seiten innerhalb eines Zeitraums von 24 Stunden. Ich habe festgestellt, dass ich eindeutig hervorgehoben habe, wenn ich innerhalb von 24 Stunden auf eine Amazon-Produktliste klicke und 2 Stunden später erneut auf das Angebot klicke, wird dies als eine Sitzung gezählt.

In einem realen Beispiel hast du Rick's Super Gym nur für eine Tour besucht. Sie werden nicht sofort in diesem Fitnessstudio trainieren, da Sie nur Schaufensterbummel für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio machen. Nachdem Sie mehrere Fitnessstudios besucht hatten, haben Sie sich 5 Stunden später für eine Mitgliedschaft bei Rick's Super Gym entschieden. Obwohl ich zweimal in Rick's Super Gym durch die Tür gegangen bin, wird es immer noch als One Session gezählt.

Seitenaufrufe

Jetzt wissen, welche Sitzung, Seitenaufrufe sind wahrscheinlich offensichtlicher.

Der Seitenaufruf ist die Anzahl der Treffer in Ihrem Amazon-Angebot für den ausgewählten Zeitraum

Die Anzahl der Besucher Ihres Amazon-Angebots wird in Seitenaufrufen gemessen. Wenn ein Käufer Ihr Inserat viele Male besucht, wird die Gesamtzahl der Male als Seitenaufrufe addiert. Seitenaufrufe sind NICHT eindeutig.

Gehen wir zurück zu unserem Beispiel von Rick's Super Gym. Da wir in diesem Beispiel zweimal durch die Tür gegangen sind, ist der Seitenaufruf 2.

Amazon Sessions vs. Seitenaufrufe

Der Besuch eines Kunden auf Amazon-Seiten wird als Sitzung bezeichnet. Selbst wenn ein Kundenkäufer während eines Besuchs viele Male (innerhalb von 24 Stunden) eine Reihe von Seiten besucht, wird dies als eine Sitzung gezählt. Die Häufigkeit, mit der ein Kunde eine Seite angesehen hat, wird als Seitenaufrufe bezeichnet. Ein Kunde kann mehrere Seitenaufrufe in einer einzigen Sitzung durchsuchen. Infolgedessen werde ich jetzt das Offensichtliche sagen.

Die Beziehung zwischen Pageviews und Session wird immer sein:

Seitenaufrufe Sessions

Da die Sitzung die eindeutigen Besuche zählt, bei denen der Seitenaufruf nicht ist. Sie werden selten auf Situationen stoßen, in denen Sitzungen genau mit den Seitenaufrufen übereinstimmen.

Amazon Sessions vs. Pageviews Variationen

Sie können diese beiden Metriken auch verwenden, um zu sehen, welche Varianten beliebter sind. Dazu gehen Sie in die Geschäftsberichte, wählen Sie „Verkäufe auf der Detailseite und Verkehr nach untergeordnetem Artikel“ und sortieren dann nach der Spalte „(übergeordnete) ASIN“. Sie können alle untergeordneten ASINs und die entsprechende übergeordnete ASIN zusammen sehen. Hier sehen Sie, welche untergeordneten ASINs mehr Seitenaufrufe haben, um eine fundierte Entscheidung über Ihre Produktkategorie zu treffen.

Interpretieren von Amazon Sessions im Vergleich zu Seitenaufrufen in Ihrem Geschäftsbericht

Seitenaufrufe pro Sitzung sind ein Hinweis darauf, wie viele Touchpoints Ihr Kunde vor einer Conversion benötigt.

Sie müssen dies aus der Sicht eines Käufers betrachten. Benötigt Ihr Produkt mehrere Touchpoints?

Zum Beispiel muss ein Käufer wahrscheinlich viel mehr Produktforschung für einen 400-Dollar-Kinderwagen durchführen als ein Baby-Lätzchen im Wert von 15 US-Dollar. Daher wird die Logik darin bestehen, dass die Auflistung für den Kinderwagen einen höheren Seitenaufruf pro Sitzung hat als das Babylätzchen.

Sie müssen auch Korrelationen untersuchen. Stellen Sie die folgenden Fragen:

Führt ein Produkt mit höheren Seitenaufrufen pro Sitzung zu einer höheren Conversion-Rate als wenn ein Produkt dies nicht tut? Korrelieren Erhöhungen mit einer Umsatzsteigerung?

Ist Pageview oder Session wichtiger?

Wenn ich mir Amazon-Geschäftsberichte ansehe, achte ich auf diese beiden Maßnahmen. Ich glaube, sie ergänzen sich und helfen dabei, eine vollständige Geschichte über Ihr Unternehmen zu erzählen.

Sie möchten genauso wissen, wie gut Ihre Verbraucher sich mit Ihren Produktlisten verbinden, wie Sie wissen möchten, wie viele Einzelkunden Ihr Unternehmen besuchen. Dafür benötigen Sie Daten aus beiden Sitzungen und Seitenaufrufen.

Dies hängt auch von Ihren aktuellen Zielen ab. Wenn Sie ein Umsatzwachstum wünschen, konzentrieren Sie sich auf die Metriken der Sitzungen. Wenn Ihr Ziel hingegen darin besteht, die Conversion-Raten zu verbessern, möchten Sie möglicherweise einen Anstieg des Seitenaufruchs pro Sitzung sehen.

Fazit

Hoffe, dieser Artikel klärt den Unterschied zwischen Seitenaufrufen und Sitzungen. Ich weiß, dass es bei Amazon nur viele Daten gibt und selbst für die erfahrensten Verkäufer überwältigend sein kann. Erfolgreiche Amazon-Verkäufer testen und überwachen ihre Daten immer. Sitzungen und Seitenaufrufe sind zwei wichtige Kennzahlen, die Verkäufer überwachen sollten, um festzustellen, ob ihre Taktik auf dem richtigen Weg ist, und sie im Aufwärtstrend zu halten.

Quellen:

Marke Alyzer Verkaufe Brite

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published.

Similar topics

How to Get Reimbursed When Amazon Loses Inbound FBA Inventory

How to Get Reimbursed When Amazon Loses Inbound FBA Inventory

At some point in your Amazon selling journey, you will experience losing inbound Fulfillment by Amazon (FBA) inventory to Amazon Fulfillment Centers (FC). While Amazon handles most of the work for FBA sellers, they are still responsible for shipping their inventory to...

How to Master multi-channel fulfillment for Amazon Sellers

How to Master multi-channel fulfillment for Amazon Sellers

The adage “don’t put all your eggs in one basket” carries a lot of weight in eCommerce. Online retail sales and competition continue to grow amid consumer demand, new technologies, and ever-expanding online marketplaces. With more marketplaces cropping up, the need to...

A Concise Guide to the Amazon Europe VAT Reform

A Concise Guide to the Amazon Europe VAT Reform

Introduction When it comes to expanding your store's footprint, selling on the Amazon Europe marketplace is perfect. It offers automatic entry into the lucrative EU market and access to its expansive customer pool. Post-pandemic, online shoppers are still favoring...

WordPress Lightbox