Für wie viele Keywords für Amazon PPC sollten Sie bieten?
en flag
zh flag
fr flag
de flag
ja flag
es flag
Play this article via Text To Speech
Voiced by Amazon Polly

Wenn Sie zum ersten Mal eine Kampagne für Amazon PPC erstellen, gelangen Sie unweigerlich zu den Schritten zum Hinzufügen Ihrer Keywords. Die Frage lautet dann: „Wie viele Schlüsselwörter/Ziele sollten Sie Ihrer Anzeigengruppe hinzufügen?“ Viele unerfahrene Verkäufer werden so viele Keywords wie möglich hinzufügen und manchmal das Limit für 1000 zulässige Keywords in der Anzeigengruppe erreichen.

Die erfahrenen Verkäufer hingegen begrenzen die Anzahl der Keywords, da sie über Folgendes nachdenken:

ManageabilityScalabilityCampaign BudgetCampaign Ziel

Aufbau Ihrer Amazon PPC-Kampagnen

Um sicherzustellen, dass Ihr Amazon PPC-Konto auf Verwaltbarkeit und Skalierbarkeit eingerichtet ist, müssen Sie sicherstellen, dass Sie jede Ihrer PPC-Kampagnen benennen. Die Kampagnennamen sollten Folgendes angeben:

Werbetyp (Gesponserte Produkte, Gesponserte Marken oder Gesponserte Anzeige) Targeting-Typ (automatisch oder manuell) Keywords oder Produkt-Targeting (kurz KW und PAT) Produkt (unter Verwendung von ASIN, SKU oder Kurzbeschreibung) Strategie (Einführung, Reife, nach Spielart usw.)

Wir benennen unsere Amazon PPC-Kampagne nach der folgenden Namenskonvention. Das machen wir und Sie müssen nicht genau folgen.

{Werbetyp} — {Targeting-Typ} - {Keywords oder Produkt-Targeting} - {Produkt} - {Strategie}

Wenn es sich bei der Kampagne beispielsweise um ein gesponsertes Produkt handelt, Handbuch, ASIN: B07PY7GLKV und das gerade eingeführte Produkt. Dann sollte der Kampagnenname lauten:

SP - Handbuch - KW - B07PY7GLKV (Mondlampe) - Launch

Indem Sie Ihre Kampagne wie oben beschrieben benennen, können Sie organisiert bleiben und genau die Art der Kampagnen bestimmen, die Sie optimieren möchten.

Was ist Ihr Kampagnenbudget?

Ein weiterer Aspekt bei der Bestimmung der Anzahl der Keywords in Ihrem Kampagnenbudget. Sie möchten ein Kampagnenbudget festlegen, das es Ihrem gesamten Keyword ermöglicht, eine Chance auf einen Eindruck zu erhalten. Wenn Sie viele Keywords hinzufügen, verteilen Sie Ihr Budget möglicherweise auf zu viele Keywords, wobei 60% der Keywords keine Impressionen erhalten

Um all Ihren Keywords eine Chance zu geben, sollte Ihr Kampagnenbudget auf die folgende Formel festgelegt werden:

Tagesbudget (Kampagne) = Anzahl der Keywords oder Produktziel x Est. CPC

Wenn Sie also ein Kampagnenbudgetlimit für Ihre Amazon-Werbung haben, ist dies eine Einschränkung für die Anzahl der Keywords, die Sie verwenden können. Mit anderen Worten, Sie können die Anzahl der Keywords bestimmen, die auf Ihrem Kampagnenbudget basieren, wenn Sie die obige Formel umkehren:

Anzahl der Keywords oder Produktziel = Tagesbudget (Kampagne) /Est. CPC

Vermeiden Sie Keyword-Dumping

Wie oben erwähnt, können Sie bis zu 1000 Keywords pro Anzeigengruppe hinzufügen. Wenn Sie wahllos viele Keywords aus Keyword-Recherche-Tools hinzufügen, werden Sie wahrscheinlich Keyword-Dumping. Keyword-Dumping kann Sie in eine sogenannte „Whack a Mole“ -Situation führen.

Was ist die „Was für ein Maulwurf“ -Situation?

Wenn Sie in einen Zyklus der ständigen Optimierung von Keywords verwickelt sind, da Ihre Anzeigengruppe/Kampagne ein zu geringes Budget für die Anzahl der darin befindenen Keywords hat. Wenn Ihre Anzeigengruppe über 100 Keywords hat, haben Sie wahrscheinlich ein Keyword-Dumping eine gute Chance.

Zum Beispiel hat der Verkäufer 1000 Keywords in seiner Anzeigengruppe, aber es gibt nicht genug Budget, um einen Eindruck bei allen 1000 Keywords zu gewinnen. Amazon wird also nur 100 der 1000 Keywords den Eindruck zuweisen. Wenn Sie den ersten Satz von 100 Keywords optimieren, wird das Kampagnenbudget dann zum nächsten Satz von 100 Keywords übergehen, und Sie müssen dann für diesen Satz optimieren. Wenn Sie einen ganzen Monat benötigen, um Ihre 100 Keywords vollständig zu optimieren, dauert es volle 10 Monate, um diese Kampagne vollständig zu optimieren.

Was ist die Lösung für diesen Amazon PPC-Fehler?

Beschränken Sie die Anzahl der Keywords oder Produktziele in einer Anzeigengruppe auf höchstens 100

Als gut informierter Amazon-Verkäufer beschränken Sie sich auf 100 Keywords und stellen sicher, dass Ihre Kampagne innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens optimiert wird.

Wie hoch ist die optimale Anzahl von Keywords für Ihre Kampagne?

Sie sollten darauf achten, rund 50-60 Keywords pro Anzeigengruppe und 100 Keywords in einer Kampagnenebene hinzuzufügen.

Wie SellerMetrics sicherstellen kann, dass Sie sich von Keyword-Dumping-Fehlern erholen

Die richtige Einrichtung der Amazon PPC-Kampagne erfordert Erfahrung. Die ersten paar Kampagnen, die von Verkäufern erstellt wurden, sind in den meisten Fällen nicht die optimalsten strukturiert. Dies beinhaltet, dass Sie Ihre Kampagne nicht richtig benennen, budgetiert oder zu viele Keywords hinzufügen.

Gleichzeitig treiben diese „Großvater“ -Kampagnen einen Großteil der PPC-Verkäufe voran; sie zu schließen und eine neue Kampagne zu erstellen, könnte möglicherweise ein sehr riskantes Angebot sein. Wenn Ihre Kampagnen nicht richtig benannt sind, nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Kampagnen zu den oben genannten Namenskonventionen zu durchforsten.

Wenn Ihre Kampagnen/Anzeigengruppe zu schwierig ist, zu viele Keywords über Keyword-Dumping zu haben, kann SellerMetrics helfen. Unsere Automatisierungsbieterfunktion verfügt über 3 Arten von Gebotseinstellungen, sie sind:

GrowthModerateOptimize

In einer Situation, in der Sie zu viele Keywords verwalten müssen, können Sie unsere Gebotseinstellungen „Optimieren“ verwenden. Diese Einstellung führt folgende Schritte aus:

Wird weniger relevante Keywords abgeben ➡ das Gebot auf weniger relevante Keywords komprimieren und gleichzeitig dem leistungsstarken KeywordSchange-Gebot gemäß den vom Benutzer angegebenen ACOS-Zielen mehr Budget überlassen.

Mithilfe der Funktion zur Gebotsautomatisierung von SellerMetrics verwalten und optimieren Sie diese großen Kampagnen ganz einfach ohne Unterbrechungen.

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published.

Similar topics

A Quick Guide to Amazon Sponsored Brand Video Campaign Creation

A Quick Guide to Amazon Sponsored Brand Video Campaign Creation

Sponsored Brands Video Ads are a new way for businesses to grow their Amazon presence and increase sales.  So, what are Sponsored Brands? They're ads that you can create on your own, using Amazon's tools. This blog post will discuss setting up an Amazon video ad...

Amazon Search Term Report in Amazon PPC: Comprehensive Guide

Amazon Search Term Report in Amazon PPC: Comprehensive Guide

As a seller on Amazon, I am always thinking keywords, keywords, keywords. What are the customers searching for on Amazon that can give me an advantage? This is how Amazon businesses can be optimized in terms of product research or increasing sales. Although Amazon...

WordPress Lightbox